Fußballschule des SV Werder Bremen macht Halt in Esens

ESENS/JES – Unter dem Motto „Starkes Training in Grün- Weiß“ wird die Fußballschule des Bundesligisten SV Werder Bremen in den Herbstferien nach Esens kommen.

Unter der Leitung des bekannten Ex-Profis Dieter Eilts wird vom 16. bis 18. Oktober auf der Sportanlage des TuS ein dreitägiges Trainingscamp veranstaltet. Daran teilnehmen können alle Vereinsfußballer, die den Jahrgängen 2001 bis 2009 angehören. Willkommen sind aber auch Neueinsteiger, die Lust aufs Kicken haben.

Die Mädchen und Jungen erwarten Trainingsinhalte wie Passen, Schießen, Dribbeln und Koordination. Aber auch Torhüter werden ins Trainingsprogramm voll integriert. „Alle Übungen werden mit dem Ball absolviert“, sagte Cheforganisator und Ex-Profi Dieter Eilts am Mittwoch im TuS-Heim, als er sich mit den Verantwortlichen des TuS Esens traf, um die letzten Details zu klären.

Zusammen mit lizenzierten Trainern wird der ehemalige Bundesliga- Profi am Freitag, 16. Oktober, anreisen und am frühen Nachmittag die Teilnehmer in Empfang nehmen. Dort werden die „Camp-Kids“ zunächst einheitlich mit der Trainingskleidung des SV Werder Bremen ausgestattet und starten dann ins Programm der Fußballschule, welches bis Sonntagnachmittag andauern wird. Auch das DFBFußballabzeichen werden die Kicker an diesem Wochenende absolvieren. Abgerundet wird die Fußballschule mit einem Turnier und zum Abschluss erhält jeder Camp- Teilnehmer eine Urkunde als Erinnerung an die drei ereignisreichen Tage.

„Wir wollen alle Kinder für diesen Sport begeistern. Deshalb sind auch Neueinsteiger willkommen“, erklärte Eilts, der sich in erster Linie um die Organisation kümmert. Je nach Gruppenstärke beläuft sich auch die Anzahl der Trainer, die mit in die Bärenstadt reisen werden. Begrenzt wird die Anzahl der Teilnehmer auf 80. „Es sind noch einige Plätze frei“, berichtete der Esenser Jens Adams, der aufseiten des TuS für die Anmeldungen verantwortlich ist. Zusammen mit dem Förderverein „Doppelpass“ sorgt der TuS Esens auch für die Verpflegung der Nachwuchskicker.

Die Kosten belaufen sich auf 129 Euro pro teilnehmendem Kind. In diesem Preis ist neben zwei Mittagessen auch die Getränkeversorgung während des Trainingscamps enthalten. Für weitere Informationen steht Jens Adams zur Verfügung, der auch die Anmeldungen entgegen nimmt. Per Mail ist er unter jens.adams@ewetel.net und telefonisch unter 04971 / 5728 erreichbar.

@ Weitere Informationen unter www.tus-esens.de

Quelle: Anzeiger für Harlingerland; Bild: Jens Shipper

Nächster Eintrag