Ferien Fußballschule

Die von Oliver (Olli) und Matthias (Matzi) Thormählen geleitete Ferien-Fußballschule (FFS) hat als wohl größte Fußballschule dieser Art in Europa mit Lehrgängen für alle Kinder von 6 bis 16 Jahren (vom Anfänger bis zum Jugendnationalspieler) bedeutenden Anteil an der Talentförderung des deutschen Fußballs. So unterstützte auch Egidius Braun als langjähriger DFB-Präsident die FFS.

Seit vielen Jahren setzen die Trainer der FFS-Ferienfußballschule die erfolgreiche Entwicklung fort. "Talentförderung vereint mit Fußballspaß" lautet das Erfolgskonzept, durch welches sich die FFS zur wohl führenden Einrichtung Ihrer Art in Europa entwickelt hat. Dieses Konzept umfasst täglich zumeist drei Trainingseinheiten, die von den erfahrenen Trainern der FFS sorgfältig ausgewählt werden. Die Kinder werden in alters- und leistungsgerechten Gruppen geschult. Im Vordergrund steht die Förderung der Technik, der Individualtaktik sowie der koordinativen Fähigkeiten. Somit überrascht es nicht, dass bereits heute aus dem Training der FFS-Trainer mehrere aktuelle Bundesligaspieler hervorgegangen sind. Einer von ihnen ist der U21-Nationalspieler Florian Bruns vom SC Freiburg. Doch auch Kinder, die noch nicht lange Fußball spielen, sind dort bestens aufgehoben, da bei allen Einheiten der Spaß im Vordergrund steht und auch außerhalb des Trainings einiges geboten wird.

Alle Kinder werden mit einem original Nike-T-Shirt ausgestattet, trainiert wird mit Nike-Bällen.

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Kinder mitmachen. Um verbindlich planen zu können, benötigen wir die verbindliche Zusage. Ein Anmeldeformular können Sie sich aus unserem Downloadcenter herunter laden.